16. September 2017

row and have a good time

Seestrecke

Vom grössten (218 km2) ganz in der Schweiz gelegenen See, durch den Zhilkanal (8,8 km) in den Bielersee und entlang der Rebberge, vorbei an den intakten Winzerdörfern nach Biel, so lautet der Kurzbeschrieb der 30 km langen Seestrecke der Bilac.

Gestartet wird vor dem Hafen der 1011 gegründeten Stadt Neuenburg. Nach 6 km erreicht man die Einfahrt des Zhilkanals, der zusammen mit dem Broyekanal das Kernstück der zweiten Juragewässerkorrektion, die im Jahre 1891 abgeschlossen wurde, bildete. Nach rund der Hälfte der Strecke erreicht man den Bielersee. Ruderte man nun mit oder gegen die Strömung? Das hängt vom Wasserstand des Bielersees ab. Bei Hochwasser dient der Neuenburgersee als Ausgleichsbecken und so fliesst das Wasser im Zhilkanal bei diesen Bedingungen vom Bieler- in den Neuenburgersee ansonsten vom Neuenburger- in den Bielersee.

Auf Steuerbord entdeckt man die Petersinsel, backbordseitig tauchen die Dörfer La Neuveville, Ligerz und Twann auf. Zwischen La Neuveville und Ligerz überquert man unbemerkt den Röstigraben.

Flussstrecke

Die Aarefahrt zwischen Solothurn und Büren gilt als eine der schönsten Flussfahrten der Schweiz. Auf der Strecke entdecken Sie die Störche in Altreu, die Auenlandschaft in der "Grenchner-Wyti" und das historische Städtchen Büren.

Sie ist so attraktiv wie die Seestrecke, allerdings wegen der Strömung, den Kurven und den zusätzlichen 6 km sowohl für Ruderer und Steuerleute anspruchsvoller.

Der Start erfolgt in Solothurn (auf der Höhe des TCS-Campingplatzes, ca. 1 km oberhalb der Stadt). Die Strecke führt via Altreu nach Büren an der Aare. Gewendet wird ca. 500 m oberhalb der Holzbrücke in Büren. Das Ziel befindet sich nach gut 36 km auf der Startlinie in Solothurn.

Rund um den Bielersee

Der grösste der ganz in der Schweiz gelegenen Seen, der Neuenburgersee, ist wegen seiner Ausdehnung und Ausrichtung insbesondere bei Westwind wellenanfällig. Dies haben die vergangenen Jahre mehrmals gezeigt. Ab 2017 gibt es die Möglichkeit, dass die Bilac auf der Strecke „Rund um den Bielrsee“ ausgetragen wird. Diese Variante entspricht mit 32 Kilometern in etwa den beiden andern Stecken und ist Streckenverlauf entlang der Petersinsel und des Südufer des Bielersees äusserst attraktiv. Start und Ziel befindet Austragungsmodus vor den Bootshäusern in Biel, mit dem Effekt das die Infrastruktur der beiden Clubs genutzt werden kann.

Startzeit: 09.00 Uhr
Zielankunft erstes Boot: ca 10.50 Uhr
Kontrollschluss: 13:30 Uhr
Streckenlänge: 30km
Start: Neuenburg
Ziel: Biel/Bienne
Startzeit: 09.30 Uhr
Zielankunft erstes Boot: ca 11.00 Uhr
Kontrollschluss: 15.00 Uhr
Streckenlänge: 36km
Start: Solothurn
Ziel: Solothurn
Startzeit: 09:00 Uhr
Zielankunft erstes Boot: ca 11:45 Uhr
Kontrollschluss: 13:30 Uhr
Streckenlänge: 32km
Start: Biel/Bienne
Ziel: Biel/Bienne